Der Sommer ist tot, lang lebe der Sommer!

Die Zwiebeln und Wurzelstücke für die nächste Gartensaison sind angekommen und bereits in der Erde versenkt.
Vom Winterling, über Anemonen, Lerchensporn und Narzissen bis hin zur von mir verehrten Wildgladiole ist alles dabei, um unseren neuen Terrassenbereich am Teich im nächsten Gartenjahr mit Blüten zu zieren. Dieses mal habe ich, weil ich mit dem Baby in der Wippe schnell sein wollte,  die Zwiebeln erstmalig nicht vorher ausgelegt, was ich wohl mit einer recht unregelmäßigen Verteilung quittieren werde. Na ja, das Baby war jedenfalls happy und ist noch bevor sein Geduldsfaden riss aus der Wippe wieder herausgekommen und ich werde vermutlich im nächsten Jahr nochmal die ein oder andere Zwiebel nachbestellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s