Referenz

Ich heisse Anke Schmitze und habe parallel zu meinem Studium der Kunstgeschichte und Archäologischen Wissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum und der Goethe-Universität Frankfurt am Main eine Ausbildung zur Schlossgärtnerin im Schlossgarten Bad Homburg beendet. In meiner Abschlussarbeit in der Kunstgeschichte befasste ich mich mit den Wegen in den Landschaftsgärten von Friedrich Ludwig Skell. Nachdem ich im Garten noch ein halbes Jahr als Gesellin gearbeitet habe, war ich im Anschluss als freie Gartendenkmalpflegerin für das Land Hessen tätig.
In den letzten Jahren kümmere ich mich zwar in erster Linie um meine Familie, aber der Gartenwahn lässt mich natürlich nicht los.